Die Strecke ist fertig / The course is prepared

Radreperatur

Das Herbstwetter habe ich genutzt, die Tracks zusammen zu schneiden und das Roadbook zu schreiben: Die Strecke ist länger geworden als gedacht: 661km (hin) + 662km (zurück) km ergeben in der Summe eine Gesamtstrecke von 1323km.

Um auf 1200km zu kommen, würden wir bei 1200km eine Kontrolle einrichten. Es stünde natürlich allen Teilnehmern frei, auch die restlichen km  zu fahren. Das Zeitfenster würde dann auf 1323km hochgerechnet. Die Homologation hätte man ab 1200km auf jeden Fall im Sack. Wir klären das mit ARA Deutschland. Wir betreten mit diesem Brevet auch Neuland.

Autumn was a good time to prepare  the roadbook and  the tracks. Doing this, I discovered the course got longer than expected: 661km (out) and 662km (back) add to a  total distance of 1323km.

One option would be to make a checkpoint after 1200km. All the riders could of course complete the whole distance, the closing time at the finish would be changed accordingly.  After 1200km, every participant would have obtained the homologation. We discuss this matter with ARA Deutschland. We are on new ground with a 1200km-brevet, too.

Advertisements

6 Kommentare zu „Die Strecke ist fertig / The course is prepared

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s